DAS NEUE FANTASTIC 165 VON BIEN ZENKER IST VERFÜGBAR!!!!!!!!

Smartes Design
Klassisch, chic und ganz schön smart – so lautet die treffende Beschreibung für das Fantastic 165 V3. Wie alle Häuser von Bien-Zenker entspricht auch das Fantastic in Sachen Architektur, Design und Energieeffizienz dem neusten Standard. Und beim Thema Komfort und Sicherheit läutet es eine neue Ära ein. Denn zukünftig gehört das Smart Home von Loxone zum Standard eines Bien-Zenker Hauses.
Wohlfühlen rund um die Uhr
Wohlig warme Temperaturen im Badezimmer am Morgen, Fenster, die sich bei Regen selbstständig schließen und auf Wunsch läuft im Wohn-zimmer am Abend die Lieblingsmusik… Dies alles und noch viel mehr bietet die Heimvernetzung. Routineaufgaben, wie das Schließen der Jalousien oder die Regulierung der Wohlfühl-Klima Heizung am Abend, steuert die Hausautomation selbstständig. Änderungswünsche sind jederzeit mit nur einem Klick möglich.

Gut vernetzt
Vernetzt sind die Geräte im Haus mit Bedienelementen und einem Miniserver und mit dem Smartphone. So kann man per App immer und von überall kontrollieren ob die Jalousien geschlossen sind, oder ob die Wohnräume gemütlich warm sind bis man nach Hause kommt. Und mit wenigen Klicks kann man einfach und bequem Vergessenes nachholen.
Sicher und nachhaltig
Doch auch in puncto Sicherheit und Nachhaltigkeit ist das Smart Home eine echte Bereicherung. Beim Verlassen des Hauses wechselt das Haus in den Spar- und Sicherheitsmodus. Türen und Garagentore verriegeln sich und die Temperatur im Haus wird herabgesenkt. Und Waschmaschine, Trockner und Geschirrspüler gehen dann ans Werk, wenn die Photovoltaikanlage Energie ganz umweltschonend und zum Nulltarif bereitstellt.
Modernes Wohnen
So wie das Fantastic 165 V3 in den Bereichen Hausautomation neue Maßstäbe setzt, bietet es auch in den Bereichen Architektur und Grundriss-gestaltung alles, was modernes Wohnen ausmacht. Von außen setzen Glaselemente, klare Konturen und lang gezogene Dachflächen ein architek-tonisches Statement, das moderne Ansprüche mit einem „Schuss“ Behaglichkeit vereint. Analog dazu ist der Wohnbereich im Erdgeschoss, bestehend aus Küche, Wohn- und Essraum, und die Flur-Dielen-Kombination offen und fließend gehalten. Auf diese Weise entsteht ein einzig-artiges Wohngefühl. Ergänzt werden die offen Wohnräume durch eine Speisekammer, den Technikraum und ein weiteres Zimmer, das dank Wintergarten-Erker ein einladendes Gästezimmer oder eine lichtdurchflutete Bibliothek ist. Je nach persönlichem Bedarf der Hausherren kann das Zimmer auch als Arbeitsplatz, der Ruhe und ungestörtes Arbeiten ermöglicht, genutzt werden.
Ordnung und Entspannung
Im Dachgeschoss spiegelt die Empore die Offenheit des Erdgeschosses wider, zugleich bieten die beiden Kinderzimmer, das Schlafzimmer für die Eltern und das Familienbad mit Wanne viel Platz, um sich zurückzuziehen. Der Abstellraum komplettiert das Raumangebot und hilft durch seine Stauflächen, die Leichtigkeit der Empore zu erhalten. Weiteres Highlight ist der raffinierte Raumschnitt des Elternschlafzimmers. Er schafft Stell-flächen für Schränke und Kommoden, so bleibt die ruhige Atmosphäre des Raumes erhalten und einem erholsamen Schlaf steht, im wahrsten Sinne des Wortes, nichts im Weg. Ein weiteres Schmankerl findet man zwischen den zwei Kinderzimmern. Hier wurde ein von beiden Seiten zu-gängliches Ankleidezimmer integriert, das genügend Stauraum für Kleider, Spiel- und Sportsachen bietet.
Smarte Unikate
Neben moderner Architektur, Design, Komfort und Sicherheit bietet Bien-Zenker seinen Kunden größtmögliche Individualität. So können Bau-herren mit Architektur-Accessoires wie Erkern oder Balkonen, verschiedenen Dachvarianten, Wohnraumerweiterungen und unzähligen Innen-ausstattungsvarianten ihr ganz persönliches Traumhaus designen. Ebenso individuell können die Komfortpakete (Licht, Energie und Beschattung) des Smart Homes gewählt und kombiniert werden. Der Clou: Dank des modularen Systems der Haustechnik kann die Vernetzung Ihres Hauses jederzeit um weitere Pakete (z.B. Heizung, Musik, Alarm) erweitert werden.

Info Box:
Loxone – Leben mit Autopilot
Loxone ist Erfinder des Smart Home mit dem höchsten IQ. Loxone realisiert eine ideal integrierte Selbststeuerung aller tauglichen Hausfunk-tionalitäten (Komfort, Sicherheit, Energieeffizienz) über einen einzigen zentralen Miniserver. Dieser ‚denkt’ und handelt im Loxone Smart Home analog einem Autopiloten im Flugzeug. Er nimmt den Bewohnern in einem 4¬Personen¬Haushalt im Jahr ca. 50.000 Denkprozesse und Routine¬Handlungen ab. Loxone zählt 250 Mitarbeitern an zwölf Standorten weltweit. In der Unternehmenszentrale arbeiten 90 Mitarbeiter. Der Umsatz der Loxone Gruppe lag 2015 bei 45 Millionen Euro (2014: 24 Millionen Euro). 40.000 Smart Homes hat das Unternehmen international
realisiert und bedient Kunden in 99 Ländern. Ansprechpartner Loxone:

Claudia Egginger
Communications & Marketing
Loxone Electronics GmbH
Smart Home 1
4154 Kollerschlag
Austria
AT: +43 7287 7070 720
DE: +49 8592 6148899 720
Mobil: +43 660 1234 891
claudia.egginger@loxone.